Diesen Artikel teilen

Facebook-Seite

Link zum Artikel:

Ein neues Plakat für die Cranger Kirmes

Jedes Jahr basteln Designer an der Werbekampagne der Cranger Kirmes – so sieht sie im Jahr 2016 aus.

Artikel lesen

Das Gäubodenvolksfest hat begonnenfeste

Gestern, am 7. August 2015, startete eines der größten Volksfeste in ganz Bayern – mit hohen Temperaturen und vielen Besuchern.

Das Gäubodenvolksfest hat begonnen

Trotz der großen Hitze am gestrigen Freitag sollte es wohl ein gelungener Auftakt gewesen sein, von dem man im niederbayerischen Straubing sprechen kann. Zwar gibt es noch keine genauen Angaben von Seiten des Veranstalters, aber es war klar sichtbar, wie sich die Besucher auf dem Festplatz tummelten. Traditionell in Tracht gekleidet schlenderten im Laufe des Abends unzählige Besucher über das Gäubodenfest.

1,4 Million Besucher erwartet

Der Vergnügungspark erstreckt sich über eine Fläche von ca. 100.000 Quadratmetern, wobei ca. 10 Prozent davon vom Nostalgiebereich eingenommen werden. Wie jedes Jahr werden auch 2015 ca. 1,4 Million Besucher erwartet. Die große Mehrheit davon kommt allerdings gar nicht aus der Stadt Straubing selbst, denn die erwartete Besucherzahl ist 31 mal so groß wie die Einwohnerzahl.
Von 670 Bewerbern erteilte der Veranstalter ca. 130 Zulassungen für diverse Fahrgeschäfte, Spiel- und Imbissbetriebe und andere Schaustellerunternehmen. Das Gäubodenfest lockt in diesem Jahr mit 29 Fahrgeschäften. "XXL Après Ski", "The Beast", "Down Town", die Achterbahn "Rock & Roller Coaster", "Black Out" sowie "Musikexpress" und das "Horror Lazarett" sind 2015 zum ersten mal vertreten.

Das Gäubodenvolksfest in Straubing findet vom 7. bis zum 17. August 2015 statt. Neben dem Münchner Oktoberfest und dem Nürnberger Volksfest gehört es zu den größten Volksfesten in Bayern.

Bildmaterial: Kirmestagblatt
Verweise/Quellen: Website des Veranstalters
Datum: 2015-08-08